Schmarrn, Nonsens, Kokolores, Tinnef, Firlefanz….

„Selbsterkenntnis brauch i net“

‚Selbsterkenntnis‘ – was soll das? Ist doch Unsinn! Humbug!
Ich kenne mich doch!


Wirklich? Kennen Sie sich wirklich wirklich? Mit all Ihren Facetten?

Wissen Sie, weshalb Sie so denken, wie Sie denken?
Weshalb Sie sich so verhalten, wie Sie sich verhalten?

 

Ziel vieler Workshops und Trainings ist ein Stück ‚Selbsterkenntnis‘:

Denn … Ziel der Selbsterkenntnis ist es, das eigene Denken und Handeln zu verändern:

  • dass es einem leichter fällt als vorher
  • dass es einem besser geht als vorher
  • dass man sich seltener selbst im Weg steht
  • dass man sich nicht mit lähmenden Gedanken beschäftigt
  • dass man mit sich im Reinen ist
  • dass man das Beste aus sich rausholt.